CITS » Lehre » Wintersemester 2020/2021

Seminar zu {Real, Quantum} World Crypt{ography,analysis}

In diesem Seminar behandeln wir (praktisch) relevante Themen.

Das Seminar richtet sich an Studierende des BSc. und MSc.

Der Termin zur Vorbesprechung ist am Donnerstag den 17.07.2020 um 10 Uhr in der Wasserstraße 221 Etage 4.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Floyd Zweydinger.

Dozent Zeit Raum Erstmals am
Prof. Dr. Alexander May Freitags 16:00-17:00 Wasserstraße 221, Etage 4 30.10.20
Themenübersicht
Datum Vor­tra­gen­de Per­son Titel und Literatur Betreuer
30.10.22 Ackshan Suriyathas Detecting Fake Accounts in Online Social Networksat the Time of Registrations Andre Esser
06.11.20 Dennis Naujoks Fast, Furious and Insecure: Passive Keyless Entry and Start Systems in Modern Supercars Alex Helm
13.11.22 Jannik Albrecht A Survey of Two Verifiable Delay Functions Floyd Zweydinger/
20.11.20 Ardeshir Saberi Centralized or Decentralized? The Contact Tracing Dilemma Lars Schlieper
27.11.20 Alexander Kulpe McTiny:Fast High-Confidence Post-Quantum Key Erasurefor Tiny Network Servers Alex May
XX.XX.2X Objective Metrics and Gradient Descent Algorithms forAdversarial Examples in Machine Learning Önder Askin
XX.XX.2X Fraud De-Anonymization For Fun and Profit Önder Askin
XX.XX.2X Maxwell Protocol Floyd Zweydinger
XX.XX.2X The Google File System: Floyd Zweydinger
XX.XX.2X Comparing the difficulty of factorization and discrete logarithm: a 240-digit experiment Andre Esser
XX.XX.2X LadderLeak: Breaking ECDSAWith Less Than One Bit Of Nonce Leakage Andre Esser
XX.XX.2X How to factor 2048 bit RSA integers in 8 hours using 20 million noisy qubits Lars Schlieper
XX.XX.2X Flexible Signatures: Making Authentication Suitable for Real-Time Environments Alex Helm
XX.XX.2X Automating the Development of Chosen Ciphertext Attacks Alex May
XX.XX.2X This PIN Can Be Easily Guessed: Analyzing the Security of Smartphone Unlock PINs Alex May

Spielregeln:

Es besteht grundsätzlich Anwesenheitspflicht für alle Teilnehmer. Sprechen Sie uns an, falls Sie verhindert sind.

Für die Dauer Ihres Vortrags sollten Sie etwa 60 Minuten anpeilen.

Sie werden sich spätestens 2 Wochen vor Ihrem Vortrag selbstständig bei Ihrem Betreuer melden, um das Verständnis des Inhalts zu zeigen. Sollte es Verständnisprobleme geben, sind diese vor diesem Termin, wenn nötig in Rücksprache mit Ihrem Betreuer, auszuräumen.

Zu Ihrem Vortrag werden Sie ein kurzes Handout in LaTeX erstellen.

Spätestens 1 Woche vor Ihrem Vortrag werden Sie Ihrem Betreuer Ihr Handout und Ihre Vortragsfolien präsentieren (falls Sie welche benutzen), sowie Ihren Vortrag bereits im Wesentlichen fertig ausgearbeitet haben.


Ein Versäumnis dieser Fristen ohne vorherige Absprache führt zum Nichtbestehen des Seminares.