Lehrstuhl Kryptologie & IT-Sicherheit (CITS)

Seminar - Kryptographische Protokolle

Sommersemester 2011

Seminar
Dozent Zeit Raum Erstmals
Prof. Eike Kiltz dienstags, 14.15 - 16.00 Uhr NA 5/64 12.04.2011
Termine
Datum Thema Betreuer Vortragender
03.05. Permuted Kernel Problem C. Wolf Daniel Janshoff
10.05. HB E. Kiltz Benjamin Billian
17.05 Kein Seminar
24.05. HB+ E. Kiltz Stefanie Leibiger
31.05 Kein Seminar
07.06. Oblivious Transfer + Commitments G. Herold Shuai Luo
14.06. Pfingsten
21.06. Zero-Knowledge Protocols G. Herold Qian Gong
28.06. Sigma Protocols G. Herold Li Dong
05.07. Symmetrische Verschlüsselung vom LPN Problem E. Kiltz Sara Hosseini
offene Themen
Thema Beschreibung Betreuer
Komplexität des "Learning Parity with Noise" (LPN) Problems Die Sicherheit der Authentifizierungsprotokolle HB und HB+ basieren auf der Härte des LPN Problemes. In diesem Vortrag sollen die besten bekannten Algorithmen vorgestellt werden, die das LPN Problem lösen. Geeignet für MS oder (in vereinfachter Form) BS. E. Kiltz
HB# HB# war ein weiterer Versuch das HB Protokoll sicher gegen "Man-in-the-Middle" Angriffe zu machen. Dies ist ein schillerndes Beispiel wie man *nicht* Kryptographie betreibt. Das HB# Protokoll sieht zwar auf den ersten Blick sicher aus, hat keinen formalen Sicherheitsbeweis. Prompt wurde es auch nach wenigen Tagen gebrochen. Dieser Vortrag stellt HB# und dessen Angriff vor. Geeignet für MS oder (in vereinfachter Form) BS. E. Kiltz
Eine beweisbar sichere Variante von HB Ein neues symmetrisches Authentifizierungsprotokoll, beweisbarer so sicher wie das LPN Problem. Geeignet für MS, als mögliches Thema einer Masterarbeit. E. Kiltz