Praktikum Boolsche Kryptanalyse von Blockchiffren
CITS » Lehre » Wintersemester 2011/2012

Praktikum Boolsche Kryptanalyse von Blockchiffren

Wintersemester 2011 / 2012

Modul 5 (Praktische Mathematik, 1-Fach BSc)

Inklusive Vorkurs, aber exklusive Praktikumsbericht dauert das Praktikum
8 Wochen.

Dozent Zeit Raum Vorbesprechung
Dr. Christopher Wolf
Betreuung: Dipl.-Math. Marina Efimenko, Dipl.-Math. Enrico Thomae, Christian Walter
Vorkurs (Pflicht!): Di, 21.2. - Fr, 24.2.
Praktikum: 27.2. - 30.3.'12
NA 5/64 24.01.2012

Inhalt

Blockchiffren sind das "Arbeitspferd" in der Kryptographie. Sie
zeichnen sich durch eine starke, mathematische Struktur aus, die auf der
einen Seite eine effiziente Implementierung und auf der anderen Seite
Sicherheit gegen Angriffe erlaubt.

Im vorliegenden Praktikum soll jeder Teilnehmer eine existierende
Blockchiffre als Boolesche Formel modellieren und Angriffe gegen sie
implementieren. Die Implementierungen erfolgen in SAGE oder C++.

Da in der Literatur sehr viele Blockchiffren bekannt sind, kann das
Praktikum vergleichsweise einfach auf die Vorkenntnisse der Studierenden
angepasst werden (z.B. Schwierigkeit der Implementierung / des Angriffs).

Minimale Teilnehmerzahl: 4
Maximale Teilnehmerzahl: 8

one
two